Lesemonat 10/2018

Hallo Bücherwurm,

wenn ihr euch jetzt wundert weshalb 10/2018 und euch fragt ob ich mich verschrieben habe – es geht wirklich um meinen Lesemonat Oktober, denn den bin ich euch noch schuldig. Im November habe ich soviel gelesen, das ich ganz vergessen habe euch zu zeigen welche Bücher ich gelesen habe, aber das möchte ich nun nachholen <3

Forever again – Wie oft du auch gehst (384 Seiten)

!ACHTUNG SPOILER! Es handelt sich um den zweiten Teil der Reihe

Vor 16 Jahren sind Kate und Matthew Galloway spurlos verschwunden. Ihre Tochter Clove will endlich wissen, was damals mit ihren Eltern passiert ist. Doch wo beginnt man eine Suche, wenn die Spuren über Jahrhunderte verstreut sind? Und wer waren Kate und Matthew wirklich? Es liegt an Clove allein, das Rätsel um ihre Eltern zu lösen – und dabei ihre  eigene große Liebe zu finden.

(Quelle: Loewe)

Der erste Teil hat einige Fragen offen gelassen und somit habe ich mich sehr auf dieses Buch gefreut und musste es nun endlich vom SUB befreien 🙂


Die letzte erste Nacht (400 Seiten)

!ACHTUNG SPOILER! Es handelt sich um den dritten Teil der Reihe

Eine einzige Nacht kann dein ganzes Leben verändern … Sie hätten niemals miteinander im Bett landen dürfen – das ist Tate und Trevor klar. Und schon gar nicht sollten sie den Wunsch verspüren, das Ganze zu wiederholen. Doch für die beiden ist es unmöglich, das Kribbeln zwischen ihnen zu ignorieren. Dabei kann Trevor auf keinen Fall erneut bei Tate schwach werden. Zu nah kommt die junge Studentin seinem dunkelsten Geheimnis: Während sie versucht, herauszufinden, warum ihr Bruder starb, setzt er alles daran, die Antwort auf diese Frage für immer vor ihr zu verbergen

(Quelle: Lyx)

Nachdem der 4. und letzte Teil dieser Reihe im November erscheinen sollte, musste ich natürlich noch schnell den 3. Teil lesen 🙂


Doppelt verlobt hält besser (250 Seiten)

Isobel Rain liebt ihren Job als Geschäftsführerin der exklusiven Dating-Agentur Diamond Love. Sie liebt auch ihr Leben im französischen Küstenstädtchen Antibes. Doch dann macht ihr ausgerechnet ihr geliebter Onkel einen Strich durch die Rechnung. Und das aus dem Grab heraus: In seinem Testament verfügt er, dass Isobel Diamond Love nur weiterführen darf, wenn Sie innerhalb von sechs Monaten heiratet. Ein Verlobter muss also her. Und dabei hat Isobel zur Zeit nicht mal einen Freund. Vielleicht ist es Schicksal, dass sie kurz darauf Jean-Luc trifft und es zwischen den beiden heftig funkt. Nur dass der smarte Immobilienmakler nichts von Isobels Erbe weiß und auch nicht vorhat in nächster Zeit jemandem das Ja-Wort zu geben. Aber dann kommt sowieso alles ganz anders …

(Quelle: Amazon)

Diese Buch habe ich von der lieben Autorin Lia Haycraft als Rezensionsexemplar bekommen <3

  

Nichts ist gut ohne dich (352 Seiten)

Sechs Jahre lang haben sich Jana und Leander nicht gesehen. Als Kinder waren sie unzertrennlich – bis zu diesem einen, verhängnisvollen Abend im August, als Janas Bruder Tim bei einem Autounfall ums Leben kam. Leander fuhr den Wagen. Und verschwand danach aus Janas Leben. Kein Wort haben sie seitdem gewechselt, wissen nichts mehr voneinander. Und jetzt steht er plötzlich vor ihr. Mit seinen hellblauen Augen. Und die Anziehungskraft ist so viel größer als Jana wahrhaben will. Sechs Jahre hat sie versucht, ihn zu hassen. Und nun ist er da, aus einem wirklich guten Grund: Er ist hier, damit sie ihn rettet. Nur weiß er das selbst noch nicht.

(Quelle: dtv)

An der Buchmesse in Frankfurt durfte ich mir am Stand von dtv dieses tolle Buch als Rezensionsexemplar mitnehmen 🙂

 

Ich bin froh, dass ich wieder 4 Bücher lesen konnte und insgesamt habe ich somit 1.386 Seiten gelesen 🙂
Kennt ihr eines der oben genannten Bücher bereits? Ich freue ich auf eure Kommentare 🙂

Kommentar verfassen