Rezension – One of a kind

Werbung – Rezensionsexemplar

Hallo Bücherwurm,

die liebe Autorin Tina Köpke hat uns dieses Jahr zum ersten Mal nach Maywood entführt. In diesem kleinen Städtchen treffen wir auf viele interessante Charkatere und begleiten im ersten Teil dieser Reihe Emma & Jake.

ooak

Das Buch:

Autor: Tina Köpke
Verlag: Selfpublishing
Genre: New Adult
Erscheinungsdatum: 15.05.2019
ISBN: 978-3732292189
Format: e-book/Taschenbuch
Preis: 3,99€/11,99€
Seitenzahl: 328 Seiten

Inhaltsangabe:

Die 28-jährige Emma hat einen Plan für alles. Vor allem einen Plan, wie sie ihre Probleme erfolgreich verdrängen kann. Dabei benötigt es nur eine kleine Erschütterung, um ihr scheinbar so perfekt inszeniertes Dasein ins Wanken zu bringen …

»Weißt du schon, dass Jake wieder da ist?«

Eigentlich hatte Jake die idyllische Kleinstadt Maywood hinter sich gelassen. Eigentlich. Denn er ist zurück und niemand weiß, wieso. Nur Emma ist sich sicher, dass Grübchen, breite Schultern und eine Entschuldigung nicht darüber hinwegtäuschen können, dass er noch immer derselbe ist wie vor zwölf Jahren. Schließlich ist es unmöglich, sich so gravierend zu ändern – oder doch?

(Quelle: Amazon)

Meinung:

Ich finde das Cover total süß gestaltet und mit schön frühlingshaften Farben. Es verrät – abgesehen von den beiden Namen der beiden Hauptprotagonisten – nichts über den Inhalt.

Tina’s Schreibstil ist wie immer sehr angenehm, detailiert und humorvoll. Bereits nach den ersten Seiten konnte ich das Kleinstadt-Flair förmlich spüren, denn Emma ist sehr eng mit ihrem Heimatort verbunden und fühlt sich dort pudelwohl. Es werden die typischen Klischees erfüllt – enorm viel Klatsch und Tratsch, großes Gemeinschaftsgefühl, schräge Stadtbewohner und eine Prise eine heile Welt – und bringen so das Gefühl direkt zum Leser.

Der Klappentext lässt bereits erahnen, dass die Beziehung zwischen Emma und Jake nicht gerade einfach ist. Denn zwölf Jahre zuvor gab es einen Vorfall zwischen den beiden, weswegen Emma noch jetzt sehr enttäuscht und wütend ist. Emma war mir bereits zu Beginn sehr sympathisch, denn sie ist sehr trotz ihrer Heimatverbundenheit eine recht offene Person und engagiert sich sehr für das kleine Städtchen. Aus Jake hingegen wurde ich anfangs nicht schlau, im Laufe der Geschichte erfährt man jedoch in den Abschnitten, die aus seiner Sicht geschrieben sind, mehr über seine Vergangenheit und so werden viele Fragen beantwortet.

Obwohl die Geschichte vorhersehbar ist – beide treffen aufeinander, reden über vergangene Zeiten, streiten sich, Gefühle kommen ins Spiel – bringt die Autorin an einigen Stellen total romantische und kitschige Szenen mit hinein, die mir wirklich gut gefallen haben. Trotzdem ist die Geschichte eine gute Mischung aus verschiedenen Themen und die Romantik ist nur ein Teil davon, der nicht zu sehr im Vordergrund steht.

Fazit:

Auch wenn es eine Geschichte mit einige Klischees sowie in vielen Bereichen vorhersehbar ist, hat mir das Buch angenehme Lesestunden beschehrt und fällt für mich in die Kategorie Zwischendurchlektüre. Ich freue mich schon jetzt auf einen weiteren Besuch des idyllischen Maywoods in zweiten Band.

Rezension – Als du zurück kamst

Werbung – Rezensionsexemplar

Hallo Bücherwurm,

heute habe ich eine Cowboy-Geschichte für euch. Ich habe das Buch als persönlich signiertes Rezensionsexemplar von der Autorin Bettina Kiraly erhalten. Vielen Dank an dieser Stelle nochmals an alle Beteiligten <3

41fzp0R2BDML._SY346_

Das Buch:

Autor: Bettina Kiraly
Verlag: Selfpublisher
Genre: New Adult
Erscheinungsdatum: 26.07.2019
ISBN: 978-1797078908
Format: Taschenbuch
Preis: 13,90€
Seitenzahl: 385 Seiten

Inhaltsangabe:

Als Diamond plötzlich im Diner wieder vor Megan steht, erkennt die ihren besten Freund nicht wieder. Warum ist er ohne seine Freundin zurückgekehrt, mit der er durch Amerika reisen wollte? Was ist im letzten halben Jahr passiert? Woher stammt die Trostlosigkeit in den Augen von Megans heimlicher Liebe?

Sie versucht für Diamond da zu sein, obwohl sie ihm lieber Löcher in den Bauch fragen würde. Diamond schweigt beharrlich, benimmt sich ihr gegenüber allerdings völlig anders als früher. Und plötzlich scheint zwischen den beiden alles möglich.

Kann Liebe alle Hindernisse überwinden?

(Quelle: Amazon)

Meinung:

Das Cover gefällt mir sehr gut, da ich Sonnenuntergänge einfach liebe <3 Die beiden Personen passen mit ihrer Kleidung und den Cowboy-Hüten super zur Geschichte.

Zu Beginn kam ich leider nicht ganz so gut in die Geschichte hinein, und habe das Buch nach wenigen Seiten immer wieder weggelegt. Ich konnte irgendwie keinen richtigen Zugang zu Megan und Diamond finden. Zum Glück hat sich das nach ein paar Kapiteln gebessert und ich konnte deutlich flüssiger weiterlesen. Wir erleben die Geschichte rund um Megan und Diamond aus der Erzählperspektive und sind damit mehr Beobachter – was vermutlich die anfängliche Distanz zu den Protagonisten erklärt.

Als Setting hat die Autorin eine typische Kleinstadt in Amerika gewählt, mit allem was dazu gehört – vor allem mit viel Klatsch und Tratsch. Megan ist eine sehr hilfsbereit und liebenswerte Protagonistin, die seit einer gefühlten Ewigkeit in Diamond verschossen ist. Dieser wiederum ist nach seiner Reise sehr verschlossen, verhält sich merkwürdig und seine Stimmung wechselt scheinbar grundlos. All dies macht ihn jedoch auch für den Leser sehr interessant. Als er von seinem Vater wegen seiner Eskapaden rausgeworfen wird und bei Megan auf der Couch Unterschlupf sucht, kann sie nicht anders als ihm diesen Schlafplatz zu gewähren. Natürlich führt das in ihrem Gefühlsleben zu einem ziemlichen Chaos. Doch wie sollte es anders sein, wird das bald das kleinste Problem sein. Als Leser möchte man jedoch unbedingt herausfinden, was hinter dem ganzen steckt. Doch selbst als die Bombe geplatzt ist, kehrt noch lange keine Ruhe ein.

Vieles war für mich in diesem Buch leider zu sehr vorhersehbar, sodass die Überraschungen meist ausgeblieben sind. So gab es für mich letzten Endes nur wenige Wendepunkte bei denen mich die Autorin zumindest mit einer Kleinigkeit dennoch ein bisschen überraschen konnte. Die Spannung war daher leider sogut wie nicht vorhanden. Dennoch hat mir das Knistern zwischen den beiden sowie auch zwischen Megan und Rusty und die Sticheleien unter den Jungs gut gefallen und konnte mich gut unterhalten. Die Geschichte enthält viel kleine Situationen die mich zum Lachen gebracht haben. Auch die Nebencharaktere konnten mich immer wider zum Schmunzeln bringen und verleihen dem Buch das gewisse Etwas.

Fazit:

Eine romantische Geschichte über zwei junge Menschen, die wie für einander geschaffen zu sein scheinen, jedoch einigen Hindernissen gegenüberstehen. Trotz der Kritik ist es für mich eine gefühlvolle und humorvolle Zwischendurchgeschichte für den Sommer.

Rezension – Hinter zerbrochenem Glas

Werbung – Rezensionsexemplar

Hallo Bücherwurm,

heute habe ich mal wieder ein Buch aus dem Self-Publishing für euch. Es war mein erstes Buch dieser Autorin und sowohl der Klappentext, als auch das Cover haben mich direkt angesprochen.

41Js4aSnMQL-e1557574131798.jpg

Das Buch:

Autor: Josie Charles
Verlag: Self-Publishing
Genre: New Adult
Erscheinungsdatum: 20.04.2019
ISBN: 978-1095350973
Format: e-book/Taschenbuch
Preis: 0,99€/9,99€
Seitenzahl: 345 Seiten „Rezension – Hinter zerbrochenem Glas“ weiterlesen

Rezension – Zuckergussküsse

Werbung – Rezensionsexemplar

Hallo Bücherwurm,

ich habe wieder einmal ein New-Adult Buch für euch <3 Dank der lieben Autorin Helen Rose Sky durfte ich das Buch als Rezensionsexemplar lesen und gehöre seitdem auch zu ihrem Blogger-Team worüber ich mich sehr gefreut habe <3
So nun möchte ich euch aber ihren Debüt-Roman vorstellen 🙂

Das Buch:

Autor: Helen Rose Sky
Verlag: Self-Publisher
Genre: New Adult
Erscheinungsdatum: 13.02.2019
ISBN: 978-1795705332
Format: e-book/Taschenbuch
Preis: 2,99€/8,99€
Seitenzahl: 216 Seiten


„Rezension – Zuckergussküsse“ weiterlesen

Rezension – Haunted Love

Werbung – Rezensionsexemplar

Hallo Bücherwurm,

heute habe ich wieder eine Rezension zu einem New Adult Buch für euch 🙂 Dank der Netzwerk Agentur Bookmark habe ich das Buch als Rezensionsexemplar erhalten <3

Das Buch:

Autor: Ayla Dade
Verlag: Piper Gefühlvoll
Genre: New Adult
Erscheinungsdatum: 11.01.2019
ISBN: 978-3492501958
Format: e-book/Taschenbuch
Preis: 4,99€/15,99€
Seitenzahl: 400 Seiten

„Rezension – Haunted Love“ weiterlesen

Rezension – Nichts ist gut ohne dich

Werbung – Rezensionsexemplar

Hallo Bücherwurm,

auf der Buchmesse in Frankfurt durfte ich mir am Stand von dtv dieses Buch mitnehmen, worüber ich mich unheimlich gefreut habe 🙂 Vielen Dank an dieser Stelle nochmal an den Verlag dtv <3

61cxrlxxayl

Das Buch:

Autor: Lea Coplin
Verlag: dtv
Genre: New Adult
Erscheinungsdatum: 20.04.2018
ISBN: 978-3423717786
Format: Taschenbuch
Preis: 10,95€
Seitenanzahl: 352

„Rezension – Nichts ist gut ohne dich“ weiterlesen

Rezension – Save me

Werbung – da Markennennung

Hallo Bücherwurm,

heute habe ich ein Buch, welches vielen bereits bekannt ist. Nachdem aber die Veröffentlichung des finalen Bandes direkt bevorsteht möchte ich euch meine Rezension zu dieser Reihe nicht vorenthalten.

51xzwwgigol-_sx314_bo1204203200_

Das Buch:

Autor: Mona Karsten
Verlag: LYX
Genre: New Adult
Erscheinungsdatum: 23.02.2018
ISBN: 978-3736305564
Format: Taschenbuch
Preis: 12,90
Seitenanzahl: 416 „Rezension – Save me“ weiterlesen